Freitag, 26. Oktober 2012

If i could stop the clocks.

Was ist das eigentlich - Zeit? Und warum entrinnt sie uns so schnell wie Sand zwischen den Fingern? - Warum lässt sie uns so schnell älter werden? Jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde. Kaum machen wir einen Wimpernschlag, ist sie schon wieder viel weiter als gewollt. Sie hat uns in der Hand, lässt sich nicht aufhalten, nicht ausschalten. Manchmal frage ich mich ob es nicht doch vielleicht irgendwo einen Knopf mit der Aufschrift PAUSE gibt. Wunschdenken. Aber schön wär es. Die schönsten Momente anhalten können, länger auskosten, ewig darin versinken.   ---------------
Doch erst durch die Zeit entdecken wir die Flüchtigkeit eines Momentes, lernen ihn zu schätzen. Lernen zu schätzen, wie wertvoll jeder einzelne Moment ist, ihn als Geschenk zu sehen. Damit will ich sagen, wir dürfen uns nicht von den negativen Seiten der Zeit beirren lassen, betrachten wir sie als einen alltäglichen Begleiter, der uns von einem unvergesslichen Moment zum anderen führt.  

Kommentare:

  1. richtig schöne Bilder und ein total guter Text :)! Hast du den geschrieben ? Respekt <3

    AntwortenLöschen
  2. tolle uhr ♥

    lg
    sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    Wie Recht du hast, es ist schon komisch wie schnell die Zeit vergeht, bald ist schon 2013 und jedes Jahr frage ich mich am Ende des Jahres, 'wo ist das Jahr geblieben' :o ?!
    Die Bilder sind schön und der Text passt Super dazu :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das Bild ist schöön!
    Und ein echt guter Text, der einen zum Nachdenken bringt. Aber ein weiteres komische an der Zeit ist ja, die gefühlte vergangene Zeit, wie Zeit mal schnell und mal langsam vergeht.
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  5. text + bilder = sehr gelungen !
    würde mich freuen , wenn du mal vorbeischaust und eventuell eine kritik hinterlässt. http://schwarzweissfotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden neuen Kürbis. Egal ob groß oder klein. ♥